Montag, 27. März 2017

Planung Frühlingsbuch

Eigentlich wollte ich mein Frühlingsbuch von vorne bis hinten voll durchplanen. Aber viele Ideen überzeugten mich bei der Durchführung nicht... Kopierer, Drucker, Fotos, Layout... das gehört nicht zu meinen Kernkompetenzen. Und mich für ein Thema zu entscheiden auch nicht.

Ein bisschen gestempelt und Gelliprint gemacht habe ich am Anfang. Nicht genug für ein Buch... 


Dann war ich erstmal blockiert.

Bis ich beschlossen habe einfach spontan zu sein. Viel Handarbeit. Mit Pastellkreiden, Fineliner, ein wenig Auquarell vielleicht... und zwischendrin die Drucke... 
Der Frühling ist ja auch unvorhersehbar und unglaublich vielfältig.
Ich bin gespannt auf das Ergebnis.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen