Dienstag, 4. Oktober 2016

Mein Paradiesbuch

Frisch genäht, erstaunlicherweise ohne Blutflecken.
Mein Paradiesbuch der Sommer Mail Art 2016




Die Deckel habe ich mit Gelliprints überzogen, dann ein Blatt von meiner kleinen Feige geklaut und hübsch golden aufgedruckt.

Danach habe ich immer 2 Doppelseiten zusammengefasst, allerdings komplett durcheinandersortiert.
Ich mag mein Buch bunt und abwechslungsreich.

Kommentare:

  1. liebe christine, un dich bin die erste auf deinem ersten und jüngsten blog ;o) tolles buch! ich bin noch nicht zum binden gekommen. ich glaube, ich lass mir noch ein bisschen zeit und spar mir das für die regen- und grauzeit auf.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen in der Bloggerwelt. Schön, dass du dich aufgerafft hast, liebe Christine, und danke für die Fotos, die trudeln äußerst langsam hier ein. Da viele noch nicht mit dem Binden fertig sind, habe ich die Liste auch wieder geöffnet, du kannst dich also noch verlinken und damit Besucher auf deinen Blog locken! viele Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Willkommen in der Bloggerwelt, liebe Christine!! Hach, das finde ich ja klasse, wie die Mail-Arts zu einem eigenen Blog animieren! Ich hab mir auch beim Begucken deiner Seiten schon gewünscht, dass du einen hättest.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich gratuliere zum Blog, liebe Christine! Ein ganz feines Buch hast du gebunden, tolles Cover, aber inhaltlich wohl ähnlich dem meinen, da wir ja ein einer Gruppe waren. Ich bin froh, hier nun zu sehen, dass meine Buchseiten doch bei dir angekommen sind, denn von dir kam leider gar keine Rückmeldung dahingehend.
    Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, hatte gedacht, dass ich mich gemeldet hatte. Ich realisiere aber jetzt, dass deine Seiten erst nach meiner Mail an dich bei mir ankamen. Bin leider etwas chaotisch und eher schreibfaul.

      Löschen
  5. Wie schön, nach und nach gibt es doch Fotos von den kompletten Paradiesbüchern zu bewundern. Eine tolle Aktion war das diesen Sommer. Da freut Frau sich schon auf die Adventsmailart.
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen